Praxisinformation Coronapandemie

Praxisabläufe

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

die weltweite Corona-Pandemie ist das weltbeherrschende Thema in diesen Tagen und zwingt uns alle zum Umdenken und zur Änderung unseres gewohnten Verhaltens. Richtigerweise wurden von unserer Regierung  Handlungeempfehlungen und Ausgangsbeschränkungen erlassen, um die rasante Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und so die Versorgung schwer Erkrankter sicher zu stellen.

Bitte beachten Sie folgenden Praxisablauf:

  • Melden Sie sich ausnahmslos telefonisch an, wenn Sie unter Erkältungssymptomen jeder Art leiden. Meine Helferinnen werden sicherstellen, dass ich mich telefonisch bei Ihnen melde, um die weiteren Schritte zu besprechen. 
  • Helfen Sie uns, Infektionen zu vermeiden, indem Sie innerhalb der Praxisräume meinen Mitarbeiterinnen und anderen Patienten/-innen gegenüber einen Abstand von 2 m einhalten. Wir haben den Eingangs- und Empfangsbereich mit einem Infektionsschutzständer für meine MItarbeiterinnen und meine Patienten/-innen ausgestattet und die Warteräume und Sprechzimmer entsprechend umgestaltet. 
  • Bitte bestellen Sie möglichst ausnahmslos Überweisungen, Rezepte oder sonstige Formulare telefonisch, per Email oder über meine Website, welche einen datenschutztechnisch sicheren Zugang gewährleistet
  • ab dem 30.03.20 ist zur kontaktarmen Sprechstunde eine Videokonferenz zu verabredeten Zeiten möglich, die mittlerweile mehrfach genutzt wurde

 

  • ab dem 27.04.20 besteht für alle eine Gesichtsmaskenpflicht im öffentlichen Bereich, bitte betreten Sie meine Praxis nur mit einem entsprechenden Schutz. Wir können Ihnen einen ehrenamtlich selbst gefertigten Nasenmundschutz zur Verfügung stellen, falls Sie keinen besitzen

 

Stand: 22.04.2020

zur News-Übersicht